Sie sind hier: Home » Festkammer-Rundballenpressen

Festkammer-Rundballenpressen


Variable Rundballenpressen vom Spezialisten

V6 Rundballenpressen mit variabler Ballengröße für Silage, Stroh und Heu

Für Kunden die Silage, Stroh und Heu pressen wollen ist die McHale V660 die richtige Wahl. Drei breite Endlosriemen formen den Ballen und ermöglichen es, dass die Größe der Ballen zwischen ca.70 cm und ca.1,70 m Durchmesser variiert werden kann. So lassen sich Silage und Heu auch in kleinere und handlichere Ballen pressen, die beispielsweise ideal für die Fütterung von Pferden, Schafen und Ziegen sind. Für den besseren Transport von Stroh wird dann ggf. die maximale Ballengröße gewählt.
Alle Maschinen die in einem breiteren Spektrum eingesetzt werden, erkaufen sich diese Vielseitigkeit durch kleinere Schwächen unter harten Bedingungen. Die in Irland konstruierte V660 ist auch im nassen Gras einsetzbar. Hier kann nur der Fahrer etwas falsch machen.

Rundballenpressen V660 mit hoher Leistung und langer Lebensdauer

Wie alle Geräte von McHale ist auch die V660 Rundballenpressen unter den schwierigen irischen Bedingungen entwickelt und getestet worden. Trockenes Material in der Entwicklungsphase war eher selten. Und so besticht die V660 in Silage Heu und Stroh durch ihre hohe Leistung bei hoher Pressdichte. Die solide Bauweise und die starken Antriebe sorgen für die lange Haltbarkeit und höchste Zuverlässigkeit. Bei der Entwicklung stehen neben den Anforderungen unserer leistungsorientierten Landwirte und Lohnunternehmen auch die einfache Bedienung

und Wartung im Fokus. So wurden die V660 Rundballenpressen sehr bedienerfreundlich konstruiert.

Der absenkbare Schneidwerksboden behebt die Verstopfung ohne Reversieren des Rotors sicher und schnell. Der Antrieb der V660 Rundballenpresse ist geteilt.

Linksseitig werden die Presswalzen und Riemen angetrieben. Auf der rechten Seite sorgt eine solide Duplexkette für einen reibungslosen Rotorantrieb.

Aufbau der V660 Rundballenpresse

Das Material wird von der PU auch bei schneller Fahrt sauber aufgenommen. Hier stehen 2 Modelle zur


gesteuerte PU mit 5 Zinkenträgern

 

Verfügung. Neben der serienmäßigen gesteuerten Pick Up mit 5 Zinkenträgern ist optional auch eine 6 reihige ungesteuerte PU erhältlich. Diese bringt insbesondere im 4ten oder 5ten Schnitt bei kurzem, nassem Erntegut einen besseren Gutfluss.

Ungesteuerte PU mit 6 Zinkenträger hier ohne Doppelrollenniederhalter

 

Serienmäßig ist die V660 mit einem 15-Messer-Schneidwerk ausgestattet. Optional ist auch ein 25 Messer Schneidwerk mit Messergruppenschaltung erhältlich.

Den hohen Durchsatz stellen die paarweise angeordneten Rotorzinken sicher, während eine sternförmige Anordnung Belastungsspitzen reduziert. Mit diesem Rotordesign wird der gleichmäßige Gutfluss sichergestellt und das Verstopfungsrisiko gesenkt. Der Schutz der Messer gegen Fremdkörper erfolgt bei den McHale Rundballenpressen hydraulisch und mechanisch. Bei Widerstand durch einen Festkörper fahren die Messer zurück um anschließend automatisch wieder auszufahren. Zum Schutz gegen Verstopfungen dient der gefederte Schwenkboden, der den Einzugskanal vergrößert und bei auftretenden Verstopfungen hydraulisch absenkbar ist.

Die Riemenführung sorgt für einen schnellen Ballenstart, formt einen beliebigen weicheren Kern und verdichtet wenn gewünscht mit hohem Druck schwerere Ballen.

PDF date (???)

Das Öffnen der Heckklappe benötigt schon eine starke Schlepperpumpe da es nicht länger als 3 sec dauern sollte.

Bild 9 v660 (???)